Wenn nicht jetzt, wann dann?!

Projekt-Grafik

Mädchenfußball in Siegen-Wittgenstein

Zurzeit spielen rund 500 Mädchen aktiv Fußball im Kreis Siegen-Wittgenstein. Vor acht Jahren waren es mal gerade rund 80. Ähnliche Zahlen findet man Deutschlandweit. Der Grund dafür: Fußball spielen macht einfach Spaß!

„Auch in unserem Kreis gibt es noch viel Potential. Wir stellen immer wieder fest, wenn jemand eine Mädchenmannschaft gründet oder sich für den Mädchenfußball engagiert, dann spricht sich das schnell herum und die Mädchen kommen. Gerade am Anfang hat man besonders im Mädchenbereich einen großen Spaß an der Entwicklung der jungen Fußballerinnen,“ meint Sebastian Schirdewahn, Koordinator Mädchenfußball im Kreis Siegen-Wittgenstein. Viele Mädchen entwickeln schnell Interesse und Spaß am Fußball.

Das größte Problem zurzeit ist aber die Anzahl der Erwachsenen, die sich engagieren. Wie gesagt ist das Potential hoch. Es sollte sogar soviel Potential vorhanden sein, dass jeder Verein mit einer eigenen Jugendarbeit mindestens eine Mädchenmannschaft betreuen könnte. Aber dafür werden Trainer gesucht! Darum ermutigen wir hiermit auch alle Erwachsenen: Meldet euch bei eurem Fußballverein! Ihr braucht am Anfang keine Vorkenntnisse. Und wenn es soweit ist, dann werden es euch die Mädchen danken!!

 

aktuelle Angebote:

- Die Fußballvereine in Si-Wi suchen fußballinteressierte Mädchen. Im gesamten Kreisgebiet bieten Vereine Schnuppertrainings für Mädchen an. Eine Liste von allen Vereinen mit Mädchenfußball in Siegen-Wittgenstein inklusive Ansprechpartner finden sie hier. Und hier ist zusätzlich noch eine Übersicht aller Trainingszeiten zu finden. Jedes Mädchen ist herzlichst eingeladen bei den Trainingseinheiten vorbeizuschauen und einfach mal mitzutrainieren!

Vereine mit Mädchenfußball (Trainingszeiten):

SV Dreis-Tiefenbach mittwochs von 18.00-19.30 Uhr und donnerstags von 16.30-17.30 Uhr
FC Kreuztal dienstags und donnerstags jeweils von 17.30-19.00 Uhr
JSG BeSch mittwochs von 17.30- 19.30 Uhr
SV Germ. Salchendorf montags von 17:30 Uhr- 19:00 Uhr und freitags von 17:00-18:30 Uhr
Sportfreunde Siegen montags: 17-18:15 Uhr, mittwochs:  17-18:15 Uhr
SV Fortuna Freudenberg montags 16-20 Uhr (je nach Altersklasse) und mittwochs 16-19.30 Uhr (je nach Altersklasse)
SG Hickengrund montags 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr und donnerstags 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr
SV Schameder montags und donnerstags jeweils von 18.00-20.00 Uhr
SV Setzen montags 17.00-18.30 Uhr und mittwochs 18.00-19.30 Uhr
FC Hilchenbach montags 17.15-18.45 Uhr und dienstags 18.00-19.30 Uhr
FV Niederlaasphe montags 17.30-19.00 Uhr und mittwochs 18.30-20.00 Uhr
TuS Wilnsdorf/W. ???
SpVg Niederndorf ???
TuS Eisern ???
SuS Niederschelden ???
FC Laasphe ???
SV Netphen ???
SV Feudingen ???
Grün-Weiß Siegen montags 16-17.30 Uhr und im Winter: montags 16-17.45 Uhr Alte Lindenberg Halle

 

 

- Trainer gesucht! Wir unterstützen euch bei der Gründung einer Mädchenmannschaft! Mit den folgenden Hilfestellungen hoffen wir, dass wir euch bei der Gründung einer Mädchenmannschaft helfen können:

° Im Downloadbereich Maedchenfußball findet man Schnuppertrainingsvorschläge für verschiedene Altersgruppen und für Schule und Verein.

° Dort ist auch eine Checkliste für die Organisation eines Schnuppertrainings zu finden. Sie beinhaltet alle nützlichen Tipps für "vor", "während" und "nach" dem Schnuppertraining!

° Ebenfalls ist dort ein Postervordruck für das Schnuppertraining zu finden.

° Wenn Mädchenmannschaften neu gegründet werden, fehlt es oft an notwendigem Material. Wir bemühen uns Bälle und Markierungshemdchen zu besorgen, um neue Mädchenmannschaften ein wenig zu unterstützen. Meldet euch einfach beim Koordinator Mädchenfußball, Sebastian Schirdewahn. Durch die Unterstützung von Sparkasse Siegen und Sport Schulze in Bürbach konnten einige Bälle bereitgestellt werden.

° Wer eine größere Aktion starten möchte, um damit gleich viele Mädchen zu werben und gleichzeitig auch noch was für sein Vereinsimage tun möchte, der könnte zum Beispiel einen DFB-Aktionstag organisieren. Auch bei diesen Events wird man vom DFB großzügig untertützt. Mehr infos dazu gibt es hier.

° Für erste Freundschaftsspiele gibt es hier auch nochmal die Liste der Ansprechpartner der Mädchenmannschaften im Kreis und auch in den umliegenden Kreisen.

° Wenn es dann soweit ist und eine Mädchenmannschaft wurde gegründet, dann sollte darüber nachgedacht werden, welche Altersgruppen für den Spielbetrieb gemeldet werden. Bis Ende Juni sollte dies dann feststehen, da in dieser Zeit irgendwann die Mannschaften über den Verein gemeldet werden müssen. Da im Mädchenbereich noch nicht so viele Mädchen Fußball spielen, dass man durchgängig in allen Altersgruppen Spielklassen erstellen kann, müssen hier meistens Mädchen aus vier bis fünf Jahrgängen zusammenspielen. Dementsprechend gibt es meistens auch nicht genug Teams für die jüngeren Jahrgänge. Bis jetzt haben wir es aber immer geschafft alle Mannschaften sinnvoll in einem Spielbetrieb zu integrieren. Erstes Ziel sollte es sein eine B-Juniorinnenmannschaft zu gründen, aber auch eine C- und D-Juniorinnenmannschaften sind am Anfang sinnvoll. Eine A-Juniorinnenmannschaft sollte eigentlich erstmal nur als Übergangslösung für die Neugründung einer Frauenmannschaft oder als Notlösung gegründet werden.

Bitte meldet euch beim Koordinator für Mädchenfußball, Sebastian Schirdewahn, wenn Interesse an einer Neugründung besteht, damit er frühzeitig für die nächste Saison planen kann und euch für Fragen und Hilfen zur Verfügung stehen kann: 0271/2346053 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.